5 TIPS FÜR DEINE FLITTERWOCHEN, HONNEYMOONREISE

Die große Frage: Wo soll die Flitterwochenreise hinführen? Was darf es kosten? Wann soll ich buchen? Diese und paar weitere Fragen werde ich dir in diesem Artikel beantworten.

1. Buche deine Flitterwochen am besten gleich

Wann soll ich die Flitterwochen buchen? Nun am besten solltest du das sofort machen. Warum fragst du dich vielleicht. Nun ganz einfach, nehme die Flitterwochenreise am besten gleich als Bestandteil deiner Hochzeitsplanung an. Das nimmt Euch den Stress weg kurz vor der Hochzeit schnell noch etwas buchen zu müssen. Vor lauter anderer Erledigungen, werdet Ihr wahrscheinlich an die Flitterwochen etwas spät denken, oder einfach vor Euch her schieben. Das kann zur Folge haben kurzfristig irgendein Ziel anzusteuern, anstatt den Wunschort für Eure Hochzeitsreise.

 

2. Wie viel kosten mich die Flitterwochen?

Das kann man so pauschal nicht sagen. Die Geschmäcker sind verschieden und dementsprechend auch das Budget des Hochzeitpaares. Auch wenn Ihr gleich Eure Flitterwochen buchen solltet, heißt es nicht das Ihr diese sofort antreten müsst. Ein ganz einfaches Beispiel: Sehr wahrscheinlich wirst du in den wärmeren Tagen des Jahres heiraten wollen (Auch im Winter kann man wundervoll Heiraten), das bedeutet gleichzeitig auch, dass die Flitterwochen im Schnitt teurer für Euch ausfallen könnten. Verreist doch einfach ein paar Wochen später und spart dadurch bares Geld. Dieses könnt Ihr dann z.B. in ein Fotoalbum oder After-Wedding Shooting investieren.

 

3.Wo soll ich Flitterwochen machen?

Das kann ich so nicht für Euch beantworten, aber es stellt sich die Frage ob man denn immer weit weg Fahren oder Fliegen muss, um seine Flitterwochen genießen zu können. Oft sieht man die Schönheit in seiner unmittelbaren Nähe gar nicht. Müssen es unbedingt die Malediven oder Südsee sein, oder hat die Adria, Kanaren, Balearen, Griechenland, Italien, Spanien…. nichts zu bieten. Ich will damit nicht sagen fliegt nicht weit weg, aber genießt Eure Heimat, Euer Europa und Eure Nachbarn.

 

4. Frage Freunde und Bekannte

 Jemand kennt jemanden, der jemanden kennt der jemanden wiederum kennt. Kennst du das? Ist die Welt nicht oftmals verblüffend klein. Scheu dich nicht einfach mal über Eure Flitterwochen mit den Engsten zu sprechen. Fragt doch gezielt ob jemand Bezug zu einem Haus am See, Strand, in den Bergen oder änliches hat. Fragen tut nicht weh und kostet nichts. Den Mutigen gehört die Welt.

5. Genieße jeden Moment

Auch wenn der Fall eintreten sollte das Ihr vor Ort mehr erwartet habt, als Ihr bekommt, dann lasst das nicht so an Euch heran. Stellt Euch die Frage was ist der Grund für unsere Flitterwochenreise. Ist es das Luxushotel, das Sterne Essen oder ist es das Wir? Genießt einfach die Zeit, denn man weiß nie, wann das so in der Form wieder kommen kann. Auch wenn es nicht wieder dazu kommen sollte, dann genießt einfach jeden Moment indem Ihr zusammen sein dürft, denn jeder Tag ist ein Geschenk und Geschenke soll man dankend annehmen und anerkennen.

Dies ist meine Meinung zum Thema Flitterwochen. Lasst mich doch einfach wissen was Du oder Ihr über das Thema Flitterwochen denkt.

Dein Aleksandar

P.S. Kommentieren nicht vergessen

Scroll to top
>